Sonntag, 3. April 2011

Neue Pferde im Stall

Am vergangen Mittwoch habe ich meine Fantic Caballero bei meinem Fantic Guru in Empfang genommen. Zwar ist bis zum TÜV noch ein wenig zusammen zu stecken, aber das wird nicht gerade schwierig sein. Als mit dem Herrichten de Maschine begonnen worden ist. waren aber noch nicht die original Fantic Schutzbleche im Ufo Klassik Sortiment. Der Baja Heckkotflügel und der Honda XR Frontkotflügel passen zwar ganz gut zur Caballero, aber durch die Verfügbarkeit der korrekten Klassik Teile wäre es doch ein Stilbruch, sie an der Maschine zu belassen. Auch die durchaus korrekte Elba 1 Lampenmaske werde ich durch die klassische Ufomaske mit Rundscheinwerfer ersetzen.
Desweiteren habe ich in meinem Fundus einen schwarzen Alulenker von Star Bar, der genauso hoch wie der original Lenker, aber nicht so stark nach hinten gekröpft ist. Dieser wird dann mit Armaturen von Magura bestückt, so daß nun auch endlich der Magura Dou 312 Gasgriff einen artgemäßen Arbeitsplatz bekommt.


Ein weiteren Zugang habe ich Euch schon seit Herbst letzten Jahres verschwiegen. Seit dieser Zeit bin ich im Besitz einer originalen, unverbastelten aber mit reichlich Patina versehenen Yamaha DT 80 MX. Die Maschine gehörte ursprünglich einer Freundin meiner Frau, dort war sie in 2ter Hand. Das besondere an dieser Maschine ist, das sie schon damals von einem Leichtkraftrad zum Kraftrad umgebaut worden war, so das sie lächerlich günstig bezüglich Versicherung und Steuern ist. Ich hatte sie dann an eine Freund vermittelt, der einen günstigen Fahruntersatz suchte, leider bekam er den Popo nicht hoch seinen Motorradführerschein zu machen, also stand sie alsbald wieder zum Verkauf. Ein weiterer Freund nahm sich ihrer an, der hatte zwar einen Führerschein, aber keine Zeit sie wieder fahrbereit zu machen, also stand nun wieder eine Veräußerung an. Dabei wurde die Maschine von mal zu mal günstiger und gepaart mit dem Versprechen an die Freundin meiner Frau, das ihre "Screaming Mimi" niemals einem Fledderer in die Hände fallen würde, entschloß ich mich nun selber das Motorrad zu erwerben.


Somit wird in nächster Zeit in meinem Blog wieder vermehrt Berichte aus meiner Garage auftauchen, stay tuned....

Kommentare:

Xfight-parts.com hat gesagt…

Hi, ich war eigentlich auf der Suche nach Enduro Ersatzteile n und bin dann hier auf deinem Blog gestossen. War wohl eher was von der Strecke abgekommen aber finden die ganzen Infos sehr cool und habe die Seite direkt mal gespeichert. Danke und Grüße der Enduro Ersatzteile Suchende

Svenja hat gesagt…

Die Fantic Caballero war damals das heißeste Eisen der Stadt. Zweitakt, bissig, Power, laut, beneidenswert. Ich finde es klasse, dass du sie wieder aufbaust.
Mein Traumklassiker wäre eine Yamaha TY250, das war damals mein Traumbike.
Herzliche Grüße,
Svendura

Oldschool hat gesagt…

Hallo Svenja,
die TY 250 ist wirklich ein Schmuckstück, so in weiß mit rotem Dekor. Ich habe übrigens letztens eine Seite gefunden, wo ein paar Edelbastler eine XT 500 im Stil der Yamaha Trialmaschinen aufgebuat haben.
Gruß
Armin

Anonym hat gesagt…

Ich hatte mal eine TY 250 vor 4 Jahren verkauft. Schön in rot / weiß.

Grüße
Dirk